Vier Cometen für Tokio Hotel

Ganze vier von acht Cometen des Musiksenders „Viva“ haben die Band Tokio Hotel gestern Abend abgeräumt. Viva -Zuschauer hatten die Gruppe in den Kategorien „beste Band“, „bester Liveact“, „bestes Video“ und „Super Comet“ gewählt. Nach diesem weiteren großen Erfolg, war die Band sprachlos.

Die anderen Cometen wurden folgendermaßen verteilt:

  • Bester Song: Monrose für Hot Summer
  • Bester Künstler: Bushido
  • Bester Newcomer: Mark Medlock
  • Platin Comet: Udo Lindenberg
  • Star der Stars: Herbert Grönemeyer

Der «Comet» wird seit 13 Jahren vergeben. Zur Wahl stehen nur nationale Musiker.

Comments are closed.