Mach mit beim Underberg Musikwettberwerb

Für alle die musikalisch etwas begabt sind, für die könnte der aktuell stattfindende Underberg Musikwettberwerb etwas sein. Konkret geht es dabei darum, dem berühmten Underberg-Jingle des Kräuterdigestif-Herstellers eine „neue Note“ zu verleihen. Jeder kann sich bewerben, ganz egal ob als Solo-Künstler, Band, Kapelle oder Chor. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob als Heavy-Metal-, Soul-, Rap- oder Schlagerversion. Es stehen zwei Songtexte zur Auswahl, die auf der Homepage www.underberg.com/musikwettbewerb zu finden sind. Dort können dann auch die fertigen Coverversionen als Videos hochgeladen werden. Selbst wenn man also nicht mitmachen möchte, kann man dort auch schon den ein oder anderen gelungen Beitrag ansehen.

Wer mitmacht, für den warten natürlich auch einige Preise. Die besten Versionen des Jingles werden von einer kompetenten Fachjury beurteilt und prämiert. Unter anderem wird auch ein bekannter Musiker in der Jury sitzen; wer das ist, wird allerdings noch nicht verraten. Auf die Gewinner warten coole Preise, wie ein Städtetrip nach Berlin mit dem Besuch eines Sternerestaurants oder Partyevents für den/die Gewinner und seine Freunde.

5 Euro Ermäßigung für Rival Sons Konzert am 02.07.2013

Wer auf das Rival Sons Konzert am 02.07.2013 ins Metropool Hengelo geht, der kann fünf Euro sparen. Dieser Beitrag wird an der Abendkasse nämlich erlassen, wenn man das Passwort „Pendlerpauschale“ nennt.

Grund für die Aktion ist die Tatsache, dass die Konzert-Location Metropool Hengelo zwar in Holland ist, aber nicht einmal 20 km von der deutschen Grenze entfernt liegt. Mit der Aktion möchte man deshalb Deutsche ansprechen, doch einmal die Nachbarn zu besuchen. Bisher ist die Aktion nur auf das Rival Sons Konzert beschränkt.

BLITZKIDS mvt stellt sich vor

Schon mal von den Blitzkids gehört? Genauer gesagt von der Gruppe Blitzkids MVT? Genau, das sind Nomi und Petone. Dem ein oder anderen werden sie schon bekannt vorkommen, zumindestens nach dem Vorentscheid zum diesjährigen Eurovision Song Contest. Dort mussten sie sich allerdings mit einem sechsten Platz begnügen, Siegerin wurde bekanntlich Cascada, die so mit ihrem Titel auf dem ESC für Deutschland auftreten darf.

Wer nun noch nicht genügend von Blitzkids MVT hat und mehr über das Künstler-Kollektiv erfahren möchte, der sollte sich unbedingt das nachfolgende Private Session Video anschauen:

Übrigens: Am 5. Februar 2013 veröffentlichte die Band ihr Debüt-Album Silhouettes bei Warner Music Germany, welches neben dem Lied Heart on the Line u. a. eine Coverversion des Liedes My Delirium der neuseeländischen Sängerin Ladyhawke enthält.

Ausschnitte aus Beck’s Live in Berlin

Am 17. November, also vor gar nicht einmal allzu langer Zeit fand im grün beleuchteten Berliner E-Werk das exklusive Beck’s Live Konzert statt. Dort feierten bis zu 1000 Beck’s Facebook-Fans, Karten konnten nämlich lediglich via Facebook und über www.becks.de gewonnen werden. Bis in die Morgenstunden feierten die Fans zu den elektronischen Sounds von Kid Simius auf der Aftershowparty, nach dem Bloc Party mit ihrer Energie und ihrem extrem tanzbaren Indie-Rock für viel Bewegung unter den Fans gesorgt haben.

Anbei ein Ausschnitt vom Auftritt von Kid Simius auf dem Beck’s Live in Berlin:

Und natürlich darf auch nicht der Auftritt von Bloc Party fehlen:

Wer nicht da war hat wohl einiges verpasst.

Rita Ora – R.I.P. (feat. Tinie Tempah)

Rita Ora ist ein richtiges Multitalent. Die Britin mit Wurzeln aus dem Kosovo ist Sängerin, Model und Schauspielerin. Entdeckt wurde sie schon im Alter von 14 Jahren. Inzwischen kann sie auch zumindestens in England musikalischen Erfolg aufweisen. Allein in diesem Jahr sprang sie mit ihren drei Single-Titeln: Hot Right Now, How We Do (Party) und R.I.P. auf Platz 1der englischen Charts. In Deutschland schaffte sie die beste Platzierung mit ihrem Lied: Hot Right Now und landete auf Platz 28. Mit R.I.P. war ihre beste Platzierung in Deutschland Platz 36. Schade eigentlich, der Song ist nämlich wirklich nicht so schlecht. Wer ihn noch gar nicht kennt, der kann sich R.I.P. feat. Tinie Tempah: Geschrieben von Drake, produziert von Chase & Status und Stargate nachfolgend anhören:

Wahrscheinlich hat es der ein oder andere schon rausgehört. Inspiriert wird Rita Ora nach eigener Aussage von Gwen Stefani oder Beyoncé Knowles. Nicht die schlechteste Inspiration, oder? 😉

Musikvideo Premiere Sido „Geboren um frei zu sein“ feat. Rio Reiser

Am 29. Dezember kommt Sidos erster Kinofilm „Blutzbrüdaz“ in die Kinos. Die erste Single des Soundtracks „Geboren um frei zu sein“ veröffentlicht Sido schon mal vorab und hat sich dafür ganz besondere Unterstützung geholt. Für den Refrain wurde – erstmals nach dessen Tod – ein Sample von Rio Reiser verwendet:

Marit Larsen – Das norwegische Sweetheart ist wieder da!

Als Marit Larsen in Deutschland ihre erste Single „If A Song Could Get Me You“ veröffentlichte hatte sie bereits eine Karriere inklusive zweier hochgelobter Bestseller-Solo-Goldalben im Rücken. Sie hatte Verkaufsrekorde gebrochen, und zahlreiche Preise wie z.B. den MTV Europe Music Award als „Beste norwegische Künstlerin“ erhalten. In Deutschland erreichte die Single „If A Song Could Get Me You“ prompt #1 der Charts und den Platinstatus. Nach dem Erfolg der Single erschien das gleichnamige Album – eine Kombination der besten Songs ihrer zwei norwegischen Alben. Es stieg ohne Umwege auf #3 der deutschen Charts ein, und wurde kurz darauf mit Gold ausgezeichnet.

Nach fast zwei Jahren unterwegs war Marit dennoch weder müde noch satt, als sie 2010 schließlich wieder in Oslo landete. Ganz im Gegenteil – sie war schon dabei ihr nächstes Album zu planen. Allerdings brauchte sie eine Pause, um zu komponieren. Als Konsequenz packte Marit ihre Taschen und zog für unbestimmte Zeit nach New York. Am Ende blieb sie acht Monate. Continue reading Marit Larsen – Das norwegische Sweetheart ist wieder da! →

Musikvideo Premiere Katy Perry „The One That Got Away“ bei MyVideo

Bei MyVideo wurde in der Nacht vom 11.11.2011 die exklusive Musikvideo Premiere von Katy Perry zu ihrer neuen Single „The One That Got Away“ gefeiert. „The One That Got Away“ ist die sechste Single-Auskopplung aus Katy Perrys Erfolgs-Album „Teenage Dream“. Nachdem Katy Perry es mit allen fünf Singles aus „Teenage Dream“ auf Platz 1 der US-Charts schaffte und „The One That Got Away“ bereits auf Platz 18 einstieg, ist davon auszugehen, dass Katy Perry auch mit ihrem neuesten Hit wieder die TopTen stürmen wird.

Anbei nun das Video zu Katy Perry „The One That Got Away“:

Musikvideo-Premiere Lena Meyer-Landrut „What A Man“ bei MyVideo

Lena Meyer-Landrut liefert mit „What A Man“ den Titelsong zum gleichnamigen Film von und mit Matthias Schweighöfer, der am 25. August in den deutschen Kinos startet. „What A Man“ ist ein fröhliches, Lena-typisches Cover des 1994er Hits „Whatta Man“ von Salt-n-Pepa und En Vogue.

Das Video finden Sie hier:

Mina Harker weiter auf Tour mit UNHEILIG

Seit Wochen bereits begleitet das deutsche Popduo Mina Harker den Grafen und seine Formation UNHEILIG auf Tour. Da dies so gut beim Publikum angekommen ist und auch der Graf von ihrer Show sehr angetan war, hat dieser MIna Harker und ihre Band kurzerhand eingeladen, auch den Rest der Tour mit ihm zu bestreiten. Die Künstlerin selbst freut sich schon auf weitere, magische Konzertabende mit dem Grafen und allen neuen wie alten Fans!

Inzwischen gibt es nun auch den euen kunstvoller Videoclip zu „Bittersüß“ der aktuellen Single! Continue reading Mina Harker weiter auf Tour mit UNHEILIG →